Ein Start nach Mass

Aktualisiert: 12. Nov 2019

Unihockey Wangen startet mit zwei Siegen in die neue Saison.


UHC Riehen II vs. Unihockey Wangen bei Olten 3:19


Beim ersten Meisterschaftsspiel in der 4. Liga trafen wir auf den UHC Riehen, welche ebenfalls von der 5. Liga neu in die 4. Liga aufgestiegen war. Mit fast vollständigem Kader konnten wir die neue Saison in Angriff nehmen. Klare Ziele wurden uns für diese Meisterschaftsrunde vom Trainer vorgegeben. Das Spiel gestaltete sich in der ersten Halbzeit eher ausgeglichener als erwartet und somit konnten wir uns beim stark agierenden Torhüter von unserer Seite bedanken, dass es zur Pause 4:0 zu unseren Gunsten stand.


Nach dem Pausentee kamen wir in der zweiten Halbzeit mehr in Schwung, liessen die Bälle laufen und konnten auch mehr Schüsse in Tore ummünzen. Somit war es am Ende ein doch klares Verdikt und der erste Sieg in der 4. Liga im Trockenen.



TV Bubendorf II vs. Unihockey Wangen bei Olten 1:15


Im zweiten Spiel starteten wir viel konzentrierter als noch morgens in der Früh. Somit konnten wir das Spielgeschehen von Anfang an in die Hand nehmen und unsere Auslösungen gekonnt von hinten rausspielen. Bis zu Pause gelang uns somit eine 5:0 Führung. Auch in diesem Spiel verwerteten wir in der zweiten Halbzeit unsere Chancen und die Schüsse landeten immer wieder im gegnerischen Netz. Nur ein einziges Mal musste hingegen unser Torhüter hinter sich greifen.

Mit zum Teil schönen Kombinationen und Volleyabschlüssen spielten wir uns zum zweiten Sieg dieses Tages und konnten somit eine erfolgreiche erste Saisonrunde hinlegen.


Am 20. Oktober findet die 2. Saisonrunde in Riehen statt. Bis dahin versuchen wir unser Spiel weiter zu stärken um auf der Erfolgswelle zu bleiben.




152 Ansichten